Neuostheim - Seckenheim

MerkmalBeschreibung
Charakter

Diese Tour führt in einer großen Runde um das Maimarktgelände herum.
Das Teilstück an Seckenheim vorbei besteht aus erstklassigem Asphalt. Ein wahrer Genuss!

 

Länge

10 km

 

Schwierigkeitsgrad

Einfach (erstes Teilstück) bis Mittelschwer
Das erste Teilstück bis Seckenheim verläuft sehr eben, kreuzt jedoch zu Beginn einige Verkehrsstraßen.
Ab Seckenheim Richtung Hochstätt sind jedoch einige Brücken mit z.T. langen Gefällen dabei. Beherrschung des Bremsens somit absolute Voraussetzung.

 

Belag

Mittelmäßig bis sehr gut

 

Startpunkt

Mannheim-Neuostheim, Seckenheimer Landstr., MVV-Straßenbahnhaltestelle bzw. Parkplatz beim Flughafen

 

Anfahrt

Öffentlich:
MA-Neuostheim, Flugplatz
Sonst:
A6 Kreuz Mannheim Richtung Mannheim-Mitte/Neckarau, A656 Kreuz Mannheim-Neckarau, Richtung Feudenheim, Ausfahrt Neuostheim, Richtung Flughafen, dort kann man auch sehr gut parken und nach der Tour einkehren:
Restaurant Lindbergh


Wer Ampeln und sonstigen Verkehr meiden will, kann auch die weitläufig ausgeschilderte SAP Arena bzw. Maimarktgelände ansteuern, eventuell Parkplatzsituation bei Großveranstaltungen schwierig.
Wer sich auf das Sahnestückchen der Seckenheimer Umgehungsstraße beschränken möchte startet am besten von einer der Seitenstraßen, z.B. Zähringer, Rastatter oder Kloppenheimer

 

Wegbeschreibung

Von der Ecke Willi-Sohl-/Seckenheimer Landstr. startet man auf dem Gehweg in Richtung Seckenheim, nach Unterqueren der Autobahnbrücke beginnt hier das Teilstück mit erstklassigem Asphalt entlang der Umgehungsstraße um Seckenheim herum. Bei der Kreuzung Richtung MA-Rheinau/-Hochstätt dem Weg entlang der Straße folgen angekommen biegt man ebenfalls rechts ab. Ab hier kommt die erste Steigung, Belag von abwechselnder Qualität.
Nach Unterqueren der Autobahn geht der Weg auf die Hochstätt-Straße über. Nach Überqueren der Rohrlachstraße bald links hoch zur Straße. (Dort in der Nähe befindet sich der Bahnhof MA-Seckenheim). Nach Überqueren der Gleisanlagen bei Erreichen der nächsten Bushaltestelle rechts abbiegen, bei Erreichen des Sees die rechte Abzweigung nehmen, die wieder hoch zur Straße führt, überqueren. Es geht zwischen Vereinsheimen, später Industriegebiet (Bauhaus) zur linken und Bahngleisen zur rechten nahezu ungestört auf gutem Belag für ca. 1,5 km geradeaus. Die Brücke mit Auffahrt zur linken hoch- und per rechter Spitzkehre weiterfahren. Vorsicht: Nach Überqueren des Rangierbahnhofs (mit Zustieg zur Regionalverbindung MA-HD!) kommt ein starkes Gefälle mit Tunneldurchfahrt mit anschließender, starker Rechtskurve!
Dieser folgen und rechts halten, unter der nächsten Brücke durch und an der SAP Arena vorbei, vor bis zur Straße, diese überqueren, links abbiegen und am Maimarkt entlang fahren.
Am Ende, wo die Xaver-Fuhr-Straße kreuzt dann links, an der nächsten Kreuzung wieder rechts, und ihr seid wieder am Ausgangspunkt.
Nach links geht es zum Parkplatz beim Flughafen, wo man sich im Biergarten Lindbergh  erfrischen kann.

Karte

Ihr Browser kann die eingebettete Karte leider nicht anzeigen.
Verwenden Sie die Ansicht als

Vollbild